Zum Hauptinhalt springen

Landmusikorte vorgestellt & vernetzt

Im Mittelpunkt der Fachtage stehen die Präsentation und Vernetzung der Landmusikorte. Die Teilnehmer*innen des Fachtages sollen miteinander ins Gespräch kommen. Dabei können Best Practices ausgetauscht sowie Anregungen für die eigene musikalische Arbeit geholt werden. Die Fachtage haben unterschiedliche thematische Schwerpunkte: Kulturelle Vernetzung, Digitalisierung, Kulturelle Teilhabe sowie Musikalische Bildung. Zudem werden für das jeweilige Bundesland aktuelle musikpolitische Themen einbezogen.

www.landesmusikakademie-sondershausen.de/bildungsstaette/landmusik.php

 

Zielgruppe

Vertreter*innen der bundesweiten Landmusikorte des Jahres, Akteur*innen der Kommunalverwaltung und Landesregierungen, Musikpädagog*innen sowie Vertreter*innen aus Vereinen und Verbänden.

 

Bei den Fachtagen an vier unterschiedlichen Terminen stehen jeweils ein anderer Landmusikort und ein anderer thematischer Schwerpunkt im Fokus:

 

05.05.2022

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen

Landmusikort: Bad Salzungen

Thema: Auf vielen Schultern - Kulturelle Vernetzung im ländlichen Raum

https://www.landesmusikakademie-sondershausen.de/termine/389/landmusikorte-vorgestellt-vernetzt

 

 

07.07.2022     

Landesmusikakademie Hessen (Schlitz)

Landmusikort: Kaufungen

Thema: Viele machen mit - Kulturelle Teilhabe im ländlichen Raum

https://www.landesmusikakademie-hessen.de/kurse/details/landmusikorte-vorgestellt-vernetzt-4052

 

 

29.09.2022     

Musikakademie Kloster Michaelstein (Sachsen-Anhalt)

Ort: Aken (Elbe)

Thema: Corona als Chance - Digitalisierung im ländlichen Raum

https://www.kloster-michaelstein.de/veranstaltungen/kloster-michaelstein-blankenburg-harz/landmusikorte-vorgestellt-vernetzt-1214-4939

 

 

06.10.2022     

Musikakademie Rheinsberg (Brandenburg)

Landmusikort: Panketa

Thema: Lebenslang gelernt - Musikalische Bildung

https://musikakademie-rheinsberg.de/kurse/221006-landmusik-orte-vorgestellt/

 

Uhrzeit: jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Kursgebühr: Teilnahme kostenfrei

Verpflegung: 15 €

Projektförderung

Die Projektförderung Landmusik unterstützt Unternehmungen, die Musik im ländlichen Raum erlebbar machen.

weitere Informationen

Landmusikort

Besondere Ehre für besondere Orte: Schon heute werden viele kreative Ideen im ländlichen Raum umgesetzt.

weitere Informationen

Fortbildung

An vier Standorten bieten wir Fortbildungen im Rahmen des Landmusik-Programms zu diversen Themen an.

weitere Informationen